Mittwochsmusik im November

By | 17. Oktober 2018

Die Novemberabendmusik findet am 7. November statt, wie immer um 19:00 h.

Einziger Programmpunkt ist Josef Rheinbergers Sonate in d-moll, op. 148. Rheinberger schrieb im Laufe seines Lebens insgesamt 20 Orgelsonaten. Das Werk der heutigen Mittwochsmusik gehört zu den Stücken aus Rheinbergers mittlerer Schaffensepoche, während derer sich einige seiner Sonaten zunehmend der symphonischen Schreibweise annähern.

Das gilt sowohl für die reine Ausdehnung, als auch für die Tonsprache. Gerade die Mittelsätze haben in diesem op. 148 musikalisch deutlich mehr Gewicht, als dies bspw. in der viel öfter aufgeführten a-moll-Sonate, op. 98 der Fall ist – die übrigens am Ewigkeitssonntag zu hören sein wird.

Die Sonate in d-moll, op. 148, die die Abendmusik gut ausfüllt, hat vier Sätze:

– Agitato

– Cantilene

– Intermezzo

– Fuge

An der Orgel: Thomas Jung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.