Die neue Kirchenmusikseite der ev. Gemeinde Wesseling geht Online!

By | 27. November 2018

Foto: Uli Lotz

Die Kirchenmusik der evangelischen Gemeinde in Wesseling hat eine eigene Internetseite. Willkommen!

Warum eine eigene Seite, mag mache/r fragen. Tut‘s die der Gemeinde nicht?

Doch. Sicher. Konzerte und größere Gottesdienste werden dort weiterhin unter den laufenden Veranstaltungen gelistet. Hintergrund für diese eigene Seite ist der, dass nach Konzerten gelegentlich Anfragen kommen zu den Stücken, zu den Ideen, zu den Komponisten. Oder Menschen fragen nach den organisatorischen Strukturen der Kirchenmusik im Kirchenkreis/in der Landeskirche. Auch die Lehrer/Innen des „MusikBogen“ haben an dieser Stelle Gelegenheit, zu schreiben, wenn sie das möchten. Für all‘ dies und mehr ist hier Raum.

Eine Gemeindeseite, so empfanden wir es im kleinen Kreis, wäre mit solchen Themen überlastet. Sie wäre es zumindest dann, wenn die Inhalte ein wenig ausführlicher ausfallen. Dasselbe gilt für die Gemeindebriefe. Sofern ich meine gelegentlichen Artikel beisteuere, winkt die Redaktion nahezu immer ein freundliches „Zu lang, bitte kürzen!“ zurück. Mit dem neu eingeführten, etwas größeren Format des Gemeindebriefs wird sich das vermutlich nicht ändern…

Nun wurde Anfang dieses Jahres 2018 der „MusikBogen“ als Verein (nicht als Unterrichtsort) aufgelöst. Die entsprechende Internetseite blieb quasi „übrig“. Die Idee, diese – ohnehin vorhandene – Seite der Kirchenmusik zu widmen, lag nahe. Hier ist Platz für ausführlichere Essays (Menü „ÜBER MUSIK“) oder für Medien, ohne die Hauptseite zu „sprengen“ (…oder die Druckkosten des Gemeindebriefes in die Höhe zu treiben…)

Eine Filterfunktion nach Kategorien und Schlagworten rechts neben den Texten erleichtert das Finden von Informationen und Artikeln, wenn der Inhalt im Laufe der Zeit wächst. Die Zuordnungskriterien werden gelegentlich angepasst und erweitert.

Das Logo dieser Seite basiert auf dem Logo der Kirchengemeinde. Das Notenmanuskript unter dem blauen Banner signalisiert, dass Sie sich nicht auf der Gemeindeseite befinden. Wenn Sie dorthin möchten, finden Sie im Menü „KONTAKT“ dieser Seite gleich an erster Stelle den Link auf die „Mutterseite“ der Gemeinde.

Bleibt noch, viel Freude beim Stöbern zu wünschen und die ein oder andere spannende Spurensuche. 🙂